WIKI F3L (RES) KIT X-Tail 1998 mm HPmodel

A.Nr. 134986

229,90 

Enthält 20% MwSt.
Auslieferung ab KW14
Lieferzeit: Österreich 1-3 Werktage, Deutschland 2-5 Werktage, Europa 3-8 Werktage

F3L (RES) Wettbewerbsmodell made in Czech Republic by Tomas Hlavinka

 

 

229,90 €

auf die Vergleichsliste
Artikelnummer: 134986 Kategorien: , ,
auf die Vergleichsliste

Verfügbarkeit: Auf Lager

Beschreibung

Der WIKI ist das neueste 2 m F3L RES Modell der vierten Generation von Tomas Hlavinka. Es hat großartiges Feedback von seinen Testpiloten erhalten und konnte bereits in der  Erprobung ausgezeichnete Wettbewerbserfolge vorweisen.

Das Modell wurde in Zusammenarbeit und Abstimmung mit mehreren Spitzenpiloten und Aerodynamikern entwickelt. Es ist das ultimative F3L RES Modell der Saison 2021/2022. WIKI greift auf die Erfahrungen aus vier Jahren Entwicklung, Produktion und Betrieb des ersten Modells namens KIWI, wichtige Kundenreferenzen und das Wissen von Wettbewerbs- und Freizeitpiloten aus aller Welt zurück.

Der Rumpf hat einen minimalen Querschnitt für den geringstmöglichen Widerstand. Der Flügel ist in geodätischer Bauweise aufgebaut, welche maximale Steifigkeit ermöglicht. Dies trägt unter anderem zu besseren Hochstarthöhen und einem neutralen Verhalten in turbulenter und hochthermischer Luft bei. Der optimierte Randbogen reduziert den induzierten Widerstand.

Das Modell kann bei gleicher Festigkeit/Steifigkeit leichter gebaut werden. Neue Profile, inspiriert von den neuesten Profilen der F5J-Kategorie, die mit FullCore-Technologie hergestellt und dann für das F3L RES Reglement bzw. die erlaubte Bauweise modifiziert wurden. Der Schwerpunkt lag auf der Verbesserung der Penetration, was zwangsläufig zu einer Verringerung der Profildicke und -tiefe führte.

Das entstandene Tragflächenprofil erzeugt weniger Auftrieb, sodass das Gewicht der Flugzeugzelle reduziert werden musste. Aufgrund des nun voll ausgeschöpften Potenzials der konventionellen Bauweise entschied man sich für ein einzigartiges und bisher nicht genutztes geodätisches Rippendesign. Dieses Verfahren erhöht die erforderliche Flügelsteifigkeit um eine Größenordnung. Das Ergebnis ist eine leichtere Flugzeugzelle mit größerer Steifigkeit, ein dünneres Flügelprofil für eine hohe Penetration und eine geringere Flügeltiefe für einen geringeren Luftwiderstand.
Die Verteilung der Profile entlang des Flügels sorgt für maximale Gleitfähigkeit auch bei sehr geringem Fluggewicht und Stabilität beim Kreisen ohne große Steuereingriffe.

Bereits die ersten Vergleiche zeigten, dass das neue Modell dank geringerem Gewicht und trotz kleinerer Fläche in toter Luft mit dem KIWI mithalten kann. In aktiver Luft ist der WIKI jedoch dank seiner größeren Durchdringung noch besser und vielseitiger. Die beiden separaten Spoiler beeinträchtigen das Flugverhalten des Modells beim Landen auch bei niedrigen Geschwindigkeiten nicht. Die Punktlandung ist somit präzise und es sind keine wilden Höhenruderkorrekturen nötig. Das Kreisen ist stabil und erfolgt ohne Korrekturen, die Ruderreaktion ist unmittelbar.
Das Modell kann über einen großen Schwerpunktbereich geflogen werden, was es sehr vielseitig macht.
Die Ballastkammer befindet sich im Flügel. Optional ist ein Ballast-Set mit 125g in einer praktischer Sperrholzkiste erhältlich.

Der Baukasten beinhaltet alle für den Bau notwendigen Teile (siehe Artikeldetails) sowie den verstellbaren Hochstarthaken als auch die Höhenleitwerksauflage in Sperrholz (für Wettbewerbsteilnehmer – lt. Reglement notwendig) als auch in 3D Druck für den Hobbypiloten.

Exklusiv bei uns gibt es die Flächensteckung zusätzlich auch als CFK-Vollstab! Gegenüber dem standardmäßig beiliegenden Rundstahl erspart der CFK-Vollstab zusätzlich rund 28g Gewicht und ist ideal für den Einsatz bei ruhige Wetterbedingungen!
Achtung, die Gewichtsangaben beziehen sich auf die Originalausführung, das Mindergewicht des CFK-Vollstabes ist dabei nicht berücksichtigt!

Für die Bespannung empfiehlt sich ORALIGHT.

Das Modell ist für den fortgeschrittenen Modellbauer konstruiert. Für den Zusammenbau ist Erfahrung und Verständnis für den Bau von Balsa-/Sperrholzkonstruktionen notwendig.

 

Hier finden Sie die bebilderte Bauanleitung zum direkten Download.

 

Hier gibt es einen Bericht im RC-Network

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

 

Artikeldetails

Marke / Hersteller HPmodel
Ausführung KIT
Ausstattung/Lieferumfang

Alle Balsa- und Sperrholzteile

Leichtes handgewickeltes konisches Carbonrohr für den Rumpf

Bauplan 1:1

Verstellbarer Hochstarthaken und Höhenleitwerksaulage aus Sperrholz sowie auch als 3D Druckteil

Servorahmen für Spoiler Servos als 3D Druckteil

Magnete, Bowdenzüge, Scharniere, Ruderhörner, Stahlverbinder mit Alurohr, Carbonverbinder und vieles mehr

Kabel und Stecker für den automatisches Rumpf/Flächenanschluss

Aufkleber “WIKI”

 

Spannweite (mm) 1998
Länge (mm) 1180
Fluggewicht (g) ab 370 (mit Stahlverbinder)
Profil RES Profil by HPmodel
Flächeninhalt (dm²) 37,01
Flächenbelastung (g/dm²) ab 9,8
Funktionen H, S, Lkl,
Notwendige Kanalanzahl 3+
Rumpf Balsa/Sperrholz Leichtbauweise mit CFK-Rumpfrohr
Fläche Balsa/Sperrholz Leichtbauweise
Servo Empfehlung

2 x KST X06 oder X08 (Höhe + Seite)

2 x KST X06 oder EMAX ES9051 (Spoiler)

Akku Empfehlung LiPo 350mAh/3,70V+

Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Kundenrezension.

Seien Sie der Erste, der eine Kundenrezension abgibt “WIKI F3L (RES) KIT X-Tail 1998 mm HPmodel”

Zubehör Produkte

Cross-Sell-Produkte